Der mutmaßliche Täter des Borussia Dortmund Anschlags ist gefasst. Die Presse berichtet von einem 28 Jährigen Mann. Der Grund des versuchten Massenmordes sind laut Presseberichten sogenannte Put-Optionen, eine Art von Wetten auf Aktien:

Der Inhaber einer Put-Option hat das Recht, innerhalb eines bestimmten Zeitraums (amerikanische Optionen) oder zu einem bestimmten Zeitpunkt (europäische Optionen) eine festgelegte Menge eines bestimmten Basiswertes zu einem im Voraus festgelegten Preis zu verkaufen. Aufgrund dieser Konstruktion steigt der Kurs einer Put-Option tendenziell an, wenn der Kurs des Basiswertes fällt. [1]

Der Mann hatte 15.000 solcher Optionen gekauft und nach seinem Anschlag auf den Fall des Aktienkurses der börsennotierten Fußballmannschaft gewettet, um damit richtig viel Geld zu verdienen.[2] Fast wäre ihm dies auch gelungen, da die Akte nach dem Attentat tatsächlich (wie in solchen Fällen leider üblich) stark gefallen ist:[3]

Durch diesen massiven Kauf von Put Optionen und dem Gewinn am Borussia Attentat, scheint die Polizei überhaupt erst auf den Täter aufmerksam geworden zu sein.

Mit stellte sich die Frage, ob man aus dem Eventchart für den Moment des Angriffs den Beweggrund des Täters ablesen könnte.

Hier ist der Eventchart:

 

Hier finden Sie meine Analyse des obigen Horoskops, welche ich kurz nach dem Angriff veröffentlicht habe, als noch ungewiss war, wer der oder die Täter waren.

In meiner Post hatte ich Merkur, den Herrscher des 12. Hauses mit dem Angreifer identifiziert (unbekannter Feind und Attacke aus dem Hinterhalt). Wie könnte man nun seine Beweggründe herausarbeiten?

Dafuer gibt es meiner Ansicht nach zwei Möglichkeiten.

  • die Analyse des Triplizitätenherrschers (es handelt sich hier um ein Tageschart, also ist der Triplizitätenherrscher vom Merkur im Stier die Venus)
  • die Analyse des Dispositors (Merkur befindet sich im Stier und wird demnach von Venus disponiert)

Die Arbeit wird uns leicht gemacht, weil Venus in beiden Fällen Protagonistin ist.

Venus befindet sich im 6. Haus, dem Haus welches mit Dienstleistungen (z. B. Banken) in Verbindung gebracht wird. Viel interessanter aber ist, dass Venus im 2. Haus vom 5. steht. Das fuenfte Haus beschreibt die Fußballer (siehe vorigen Post). Insofern befindet sich Venus im Haus des Geldes der Fußballer.

Venus steht in ihrer Erhöhung: der Aktienkurs ist am 10.4 (siehe Abbildung oben) sehr hoch. Aber am 11.4. bricht er nach dem Attentat ein. Tatsächlich ist Venus rückläufig. Der Plan des Täters wäre aufgegangen, hätten Banken und Polizei nicht  zwei und zwei zusammengezählt…..

 

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Verkaufsoption

[2]http://www.spiegel.de/panorama/justiz/borussia-dortmund-ermittler-fassen-mutmasslichen-bvb-bomber-a-1143998.html

[3] http://www.finanzen.net/chart/BVB

Salva